FC Rot-Weiß Erfurt gewinnt Benefizspiel in Dachwig

An der Fahner Höhe hat der FC Rot-Weiß Erfurt im Mittwochabend vor 500 Zuschauern mit 6:1 gewonnen.

Ali Abu-Alfa im Duell mit Max Kruse .

Ali Abu-Alfa im Duell mit Max Kruse .

Foto: Frank Steinhorst

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Fußball-Regionalligist FC Rot-Weiß Erfurt hat das Benefizspiel beim Thüringenligisten FC An der Fahner Höhe vor 500 Zuschauern mit 6:1 (2:1) gewonnen.

Die Erfurter Tore erzielten Lion Göllnitz (17.), Velimir Jovanovic (18.), Morten Rüdiger (53.), Selim Aydemir (56./70.) und Sinisa Veselinovic (86.). Die Gastgeber gingen durch Marcus Martin in Führung (15.).

Die Einnahmen des freundschaftlichen Vergleichs auf dem Sportplatz in Dachwig fließen an das Kinderhospiz Mitteldeutschland in Tambach-Dietharz. Sportlich geht es für den in dieser Saison noch sieglosen FC Rot-Weiß am Freitag weiter. Beim SC 1911 Heiligenstadt aus der Thüringenliga spielt Erfurt um den Einzug in die zweite Runde des Landespokals (18 Uhr, Gesundbrunnen-Stadion).

FC Rot-Weiß Erfurt: Alle Nachrichten, Spielberichte und Fotos

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren