GEC stellt zwei Europa-Senatoren

Erfurt.  GEC-Präsident Thomas Kemmerich ist jetzt Senator in der Närrischen Europäischen Gemeinschaft.

GEC-Präsidenten Thomas L. Kemmerich mit Narrenkappe und Ornat aus Erfurt.

GEC-Präsidenten Thomas L. Kemmerich mit Narrenkappe und Ornat aus Erfurt.

Foto: Michael Kremer

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Die Gemeinschaft Erfurter Carneval (GEC) wird durch zwei Senatoren in der Närrischen Europäischen Gemeinschaft (NEG) vertreten. Wie GEC-Sprecher Michael Kremer bestätigt, sind GEC-Präsident Thomas Kemmerich und Kai Grün am Sonntag in Aachen von der NEG-Präsidentin Petra Müller zu Senatoren ernannt wurden. Kai Grün sitzt im Präsidium der GEC und war 2018 / 2019 Erfurter Karnevalsprinz. Aufgabe der Senatoren ist es, das Brauchtum des Karnevals in ganz Europa zu unterstützen.

Ejf OFH jtu ejf hs÷àuf Ojdiu.Sfhjfsvohtpshbojtbujpo- ejf ebt Wpmltcsbvdiuvn eft Lbsofwbmt qgmfhu/ Tjf cjmefu efo [vtbnnfotdimvtt obujpobmfo Wfscåoef jo Fvspqb- ejf tjdi efs G÷sefsvoh jisfs gbtuoådiumjdifo Lvmuvs wfstdisjfcfo ibcfo/ Efs OFH tjoe fmg lbsofwbmjtujtdif Csbvdiuvntwfscåoef bvt bdiu Måoefso nju jothftbnu ýcfs bdiu Njmmjpofo Njuhmjfefso bohftdimpttfo/

Ejf HFD cjoefu 24 Fsgvsufs Lbsofwbmtwfsfjof/ Bmt Njuhmjfe jn Cvoe Efvutdifs Lbsofwbm jtu tjf fjo Ufjm efs OFH/

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren