Kunst und Museales für Nachtschwärmer

Künstlerin Elena Timtschenko fertigt botanische Zeichnungen.

Künstlerin Elena Timtschenko fertigt botanische Zeichnungen.

Foto: Marco Schmidt

Erfurt.  Erfurter Museen öffneten bis Mitternacht ihre Türen.

Im Rahmen der „Langen Nacht der Museen“ am Freitagabend lud auch die Galerie auf der Krämerbrücke im Haus zum bunten Löwen ein. Hier konnten interessierte Besucher der Künstlerin Elena Timtschenko (im Bild) über die Schulter schauen. Zu sehen bekamen sie die Entstehung ihrer Zeichnungen, die sich mit botanischen Motiven auseinandersetzen. Dieses Jahr feiert die Erfurter Museumsnacht ihren 22. Geburtstag. Unter dem Motto „Entdecke die Sterne“ präsentierten Erfurter Museen und Galerien an 26 Standorten ihre Highlights und zeigten ihre Schätze bis Mitternacht.