Montessori-Schule bietet mit „Kinder-Uni“ Einblicke ins Berufsleben

Erfurt  Was willst du später mal werden? - Diese Frage stellt die Montessori-Schule in Erfurt nun schon zum zwölften Mal ihren Schülerinnen und Schülern und bietet ihnen mit der „Kinder-Uni“ ein hilfreiches Projekt, diese Frage zu beantworten.

Nicht nur in der Montessori-Schule (hier die Holzwerkstatt) lernen die Schülerinnen und Schüler für ihr späteres Berufsleben, sondern auch bei Exkursionen während der schuleigenen „Kinder-Uni“.

Nicht nur in der Montessori-Schule (hier die Holzwerkstatt) lernen die Schülerinnen und Schüler für ihr späteres Berufsleben, sondern auch bei Exkursionen während der schuleigenen „Kinder-Uni“.

Foto: Susanne Schmidt

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Polizist. Feuerwehrmann. Goldschmied. Zahnarzt. Förster. Tänzer. - Alle diese Berufe könnten Antworten auf die Frage sein: „Was willst du später mal werden?“.

Antworten darauf könnten die Schülerinnen und Schüler der Montessori-Schule in Erfurt am 10. und 11. April während der sogenannten „Kinder-Uni“ bekommen. Dann werden sie an spannenden Seminaren teilnehmen oder bei vielen Exkursionen zur Polizei, zum Flughafen, ins Tierheim, ins Stadion oder zum Goldschmied spannende Einblicke in die unterschiedlichen Berufswelten bekommen.

In diesem Jahr kann die Montessori-Schule insgesamt 28 Einblicke in verschiedene Berufe aus dem sportlichen, künstlerischen, technischen, handwerklichen, medizinischen sowie medialen Bereich anbieten.

Unterstützung bekommt die Schule dieses Jahr von den Stadtwerken Erfurt, welche das Kinder-Uni-Projekt mit 1000 Euro fördern.

Auszug aus dem diesjährigen Angebot

  • Naturerlebnisgebiet Wald
  • Ein Besuch beim MDR
  • Brunnenkresse in Erfurt
  • Was macht eine Goldschmiedin?
  • Ein Besuch im Tierheim
  • Wie funktioniert ein Polizeiauto?
  • Ein Besuch im Polizeirevier Nord
  • Was geschieht im Pflegeheim?
  • Ein Besuch in der Zahnarztpraxis
  • Was macht das THW?
  • Führung durch das Steigerwald-Stadion
  • Wie entsteht Papier?
  • Comic-Workshop
  • Was geschieht bei der Spurensicherung?
  • Ein Besuch auf dem Flughafen Erfurt-Weimar
  • Ein Besuch beim Kika
  • Wie funktioniert Töpfern?
  • Ein Besuch in der Apotheke
  • Ein Besuch im Thüringer Landtag
  • Breakdance

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren
Im Moment können keine Kommentare gesichtet werden. Da wir für Leserkommentare in unserem Internetauftritt juristisch verantwortlich sind und eine Moderation nur während unserer Dienstzeiten gewährleisten können, ist die Kommentarfunktion wochentags von 22:00 bis 08:00 Uhr und am Wochenende von 20:00 bis 10:00 Uhr ausgeschaltet.