Mundgesundheit und Mundhygiene für Teenager

Erfurt  Erfurter Projekttag zum Tag der Zahngesundheit am kommenden Mittwoch im Haus der Sozialen Dienste

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Unter dem Motto „Gesund beginnt im Mund – ich feier meine Zähne“ richtet sich der Tag der Zahngesundheit in diesem Jahr vorrangig an Teenager und junge Erwachsene. Die jungen Menschen sollen motiviert werden, mehr Eigenverantwortung – insbesondere für ihre Allgemein- und Mundgesundheit – zu übernehmen. Im Rahmen des Projekttages soll den Jugendlichen nicht nur das nötigen Know-how rund um die Zahnpflege vermittelt, sondern auch deren Kompetenz im Umgang mit legalen und illegalen Drogen gestärkt werden.

Die Auswirkungen von Drogen auf die Allgemein- und Mundgesundheit werden an verschiedenen Mitmach- und Beratungsständen demonstriert. So geht es am Stand „Hast Du klare Sicht?“ um das Thema Alkohol, am Stand „Trink-Bar“ um den Zucker- und Alkoholgehalt von Getränken, oder am Stand „Be-küssed“ um das Sichtbarmachen von Zahnbelag, um Zahnzwischenraum-Hygiene und Mundgesundheit im Allgemeinen. Am Glücksrad können die 8-Klässler ihr Wissen über eine gesunde Lebensweise und über die Risiken beim Drogenkonsum unter Beweis stellen.

Der Projekttag findet statt am Mittwoch, 18. September, 8 Uhr bis 12.30 Uhr im Haus der Sozialen Dienste, Juri-Gagarin-Ring 150 in Erfurt.

Unterstützt wird der Projekttag vom Kinder- und Jugend-zahnärztlichen Dienst der Stadt Erfurt, von der Landesarbeitsgemeinschaft Jugendzahnpflege, der Suchthilfe und der Berufsbildenden Schule 6 für Gesundheit und Soziales.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.