Polizei ermittelt nach Brandstiftung in Kita-Keller

Ein Brand ist am Montagabend im Keller des Montessori-Kindergartens auf dem Gelände des Erfurter Helios-Klinikums ausgebrochen. Alarmiert durch die automatischen Brandmeldeanlage, rückte die Feuerwehr kurz nach 21 Uhr an. ...

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Ein Brand ist am Montagabend im Keller des Montessori-Kindergartens auf dem Gelände des Erfurter Helios-Klinikums ausgebrochen. Alarmiert durch die automatischen Brandmeldeanlage, rückte die Feuerwehr kurz nach 21 Uhr an. Dicker Rauch drang zu dieser Zeit bereits aus den Kellerfenstern. Die Feuerwehrleute konnten den Brand aber rasch unter Kon­trolle bringen und löschen. Die Polizei geht von Brandstiftung aus. Unbekannte sollen nach bisherigen Erkenntnissen in den Keller eingebrochen sein und dort Unrat angezündet haben. Der Kindergartenbetrieb konnte am Dienstag weiterlaufen. Den bei dem Brand entstandenen Schaden schätzt die Polizei auf 1500 Euro. Foto: Matthias Gränzdörfer

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.