Polizei findet bei Kontrolle Magazin eines Sturmgewehrs mit scharfen Patronen

Erfurt.  Als Polizisten in Erfurt ein Auto mit Mängeln kontrollierten, fanden sie ganz spezielles Gepäck.

Bei einer Kontrolle in Erfurt fanden Polizisten ein scharfe Munition (Symbolfoto).

Bei einer Kontrolle in Erfurt fanden Polizisten ein scharfe Munition (Symbolfoto).

Foto: Patrick Seeger / dpa

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Bei einer Kontrolle ist am Freitagabend Polizisten in Erfurt ein Auto aufgefallen, das Fahrzeugmängel hatte.

Wie die Polizei mitteilt, wirkte der Fahrer äußerst nervös, was vermutlich unter anderem auf den Konsum von Betäubungsmitteln zurückzuführen gewesen war. Zudem hatte er noch eine kleine Menge der berauschenden Substanz bei sich.

Ganz unverhofft seien die Beamten in seinem Firmenfahrzeug auf das Magazin eines Sturmgewehrs mit scharfen Patronen gestoßen. Die Gegenstände wurden beschlagnahmt, dem 36-Jährigen wurde Blut abgenommen. Gegen den Mann laufen nun mehrere Ermittlungsverfahren und eine Verkehrsordnungswidrigkeitenanzeige.

54-Jähriger bedroht Nachbarin mit Schreckschusswaffe und Messer

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.