Polizist rettet verirrten Schwan auf Autobahn bei Erfurt

Erfurt.  Einen verirrten Schwan hat ein Polizist auf der A71 in der Nähe von Erfurt eingefangen und somit sein Leben gerettet.

Der Schwan wurde im Anschluss in der Nähe von Erfurt-Mittelhausen wieder in die Freiheit entlassen.

Der Schwan wurde im Anschluss in der Nähe von Erfurt-Mittelhausen wieder in die Freiheit entlassen.

Foto: Maria Hochberg / MGT

Zunächst hatten am Montag mehrere Anrufer bei der Polizei von dem Vogel berichtet, der sich in Fahrtrichtung Sangerhausen auf der Autobahn aufhielt.

Als ein Streifenwagen am Ort des Geschehens eintraf, versuchte ein Autofahrer bereits, den Schwan von der Fahrbahn zu bekommen. Einem der Polizisten sei es dann aber gelungen, das Tier mit Hilfe seiner Jacke einzufangen und der inzwischen eingetroffenen Feuerwehr zu übergeben.

Diese setzte den Schwan schließlich im Erfurter Ortsteil Mittelhausen wieder aus.