Toter in Wohnung in Erfurt gefunden - Staatsanwaltschaft ermittelt

Erfurt   Ein 52-Jähriger wurde am Montag tot in einer Wohnung am Herrenberg aufgefunden.

Einzelheiten über die Todesumstände wollte die Staatsanwaltschaft derzeit nicht mitteilen. (Symbolbild)

Einzelheiten über die Todesumstände wollte die Staatsanwaltschaft derzeit nicht mitteilen. (Symbolbild)

Foto: Patrick Seeger/dpa

Im Erfurter Wohngebiet Herrenberg ist an 52-jähriger Mann am Montag in seiner Wohnung tot aufgefunden worden.

Die Staatsanwaltschaft Erfurt bestätigte, ein Todesermittlungsverfahren eingeleitet zu haben. „Bisher kennen wir die Todesursachen noch nicht“, sagte ein Sprecher am Abend dieser Zeitung. Deshalb sei noch nicht klar, ob es sich um Suizid, einen Unfall oder Mord handelt.

Es werde in alle Richtungen ermittelt. Die Obduktion des Toten bei der Rechtsmedizin wurde noch für den Montag angeordnet. Das Ergebnis sei aber noch nicht bekannt, so der Behördensprecher. Die Spurensicherung hatte die Tatortgruppe des Landeskriminalamtes übernommen.

Nähere Angaben zur Auffindesituation des Mannes machte die Staatsanwaltschaft vorerst nicht.

Nach Leichenfund in Erfurt – Ergebnis der Obduktion liegt vor

Weitere Blaulicht-Meldungen aus Thüringen