Unfall mit Enkel im Auto - Großvater muss reanimiert werden

Waltersleben.  Zu einem schweren Unfall kam es am Montag in Waltersleben.

(Symbolbild)

(Symbolbild)

Foto: Daniel Volkmann / TA

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Am Montagmorgen verursachte ein 57-jähriger Autofahrer in Waltersleben einen schweren Unfall. Auf dem Beifahrersitz saß sein Enkelsohn. Der Junge blieb glücklicherweise unverletzt.

Der 57-Jährige kam mit seinem Auto von der Fahrbahn ab und kollidierte mit der Leiplanke, so die Polizei. Der Fahrer musste durch den eintreffenden Notarzt reanimiert werden. Im Anschluss wurde der Mann ins Krankenhaus eingeliefert.

Nach bisherigen Erkenntnissen geht die Polizei davon aus, dass es aufgrund von gesundheitlichen Problemen zu dem Unfall kam. Andere Fahrzeuge waren nicht beteiligt.

Schwerer Unfall auf B7: Ein Autofahrer wird bei Kollision schwerst verletzt

Weitere Polizeimeldungen aus der Region

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren
Im Moment können keine Kommentare gesichtet werden. Da wir für Leserkommentare in unserem Internetauftritt juristisch verantwortlich sind und eine Moderation nur während unserer Dienstzeiten gewährleisten können, ist die Kommentarfunktion wochentags von 22:00 bis 08:00 Uhr und am Wochenende von 20:00 bis 10:00 Uhr ausgeschaltet.