Zentrales Rieth mit Brunnen fertig umgestaltet

Rieth  RiethKnapp zwei Monate früher als geplant ist der Platz der Völkerfreundschaft freigegeben worden. Seit April 2019 wurde der südliche Teil für rund 1,1 Millionen Euro erneuert. Knapp die ...

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Knapp zwei Monate früher als geplant ist der Platz der Völkerfreundschaft freigegeben worden. Seit April 2019 wurde der südliche Teil für rund 1,1 Millionen Euro erneuert. Knapp die Hälfte davon kommt als Städtebaufördermittel aus dem Bund-Länder-Programm Stadtumbau Ost. Ursprünglich angesetzt war der Fertigstellungstermin für Ende November. Ein störungsfreier Bauablauf macht den vorzeitigen Abschluss der Baumaßnahme möglich.

Der Brunnen im Zentrum des Platzes wurde neu gestaltet und als Wasserspiel mit zwölf Fontänen angelegt. Die Brunnenfläche, die Brunnenkammer und das gesamte Rohrleitungs- und Elektrosystem aus dem Entstehungsjahr 1978 wurden aufwendig erneuert, die veraltete Wassertechnik wurde auf den neuesten Stand gebracht.

Um das Thema Völkerfreundschaft wieder sichtbar im Platz darzustellen, wurden in der umlaufenden Fassung des Wasserspiels Betonwerksteinplatten eingelegt, in denen Schriftzüge der Partnerstädte Erfurts eingelassen sind. Eine in die Sitzmauer eingebaute Tafel aus Bronze erinnert an die Historie des zentralen Platzes.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.