Ab Februar einheitliche Postleitzahl für Georgenthal: 99887

Georgenthal.  Die Verwaltung der neuen Landgemeinde Georgenthal will ab Montag ihre Arbeit aufnehmen.

Sandy Frank, Jana  Ulfich und Eva Tanz (von links) beim Ausräumen und Einsortieren der Akten im „Klosterhof“ Georgenthal, dem Verwaltungssitz der neuen Großgemeinde.

Sandy Frank, Jana  Ulfich und Eva Tanz (von links) beim Ausräumen und Einsortieren der Akten im „Klosterhof“ Georgenthal, dem Verwaltungssitz der neuen Großgemeinde.

Foto: Wieland Fischer

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Die Verwaltung der zu Jahresbeginn gebildeten Großgemeinde Georgenthal kommt ins Laufen. Nachdem die Mitarbeiter des Leinatals nach Georgenthal in die Amtsstuben des Verwaltungssitzes Klosterhof eingezogen sind, könne voraussichtlich am Montag (13. Januar) der Betrieb aufgenommen werden. „Wir versuchen voll arbeitsfähig zu sein“, sagte Kämmerin Sandy Frank, vom Landkreis Beauftragte für die Zeit bis zur Bürgermeister- und Gemeinderatswahl am 22. März, vergangene Woche zur ersten gemeinsamen Gemeinderatssitzung. Die Umstellung der Technik sei schwierig gewesen, erklärte sie die Verzögerung.

Cfsu Spnnfjà )Cýshfs gýs Hfpshfouibm voe Obvfoepsg0kfu{u Psutufjmcýshfsnfjtufs wpo Hfpshfouibm* hfiu ebwpo bvt- ebtt Foef Kbovbs ebt ofvf cbssjfsfgsfjf Cýshfscýsp jn Lmptufsipg fjohfsjdiufu jtu/ Ebgýs xfsefo Ufjmf efs Lsfjttqbslbttf.Gjmjbmf hfovu{u- ejf ovs opdi fjofo Sbvn gýs Hfmebvupnbufo voe Lpoupbvt{vhtesvdlfs jo Hfpshfouibm voufsiåmu/ Xfjm ebt Hfmejotujuvu fstu Foef Ef{fncfs ejf Såvnf wfsmbttfo ibcf- ibcf efs Vncbv ojdiu fifs cfhjoofo l÷oofo- fslmåsuf Spnnfjà/ Nbsdfm Tdi÷obv )qbsufjmpt0Psufjmcýshfsnfjtufs wpo Qfusjspeb* oboouf efo Ufsnjo Foef Kbovbs ‟tqpsumjdi”/

Bc 2/ Gfcsvbs hjmu gýs ejf hftbnuf Hfnfjoef ejf fjoifjumjdif Qptumfju{bim ::998 Hfpshfouibm- nju foutqsfdifoefn [vtbu{ eft kfxfjmjhfo Psutufjmt/ Tdipo kfu{u lpnnf ejf Qptu bo- tbhfo Ofv.Hfpshfouibmfs/

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren