Baumpflanzungen in Gotha erst im Herbst

Die Orangerie ist ein Aushängeschild der Residenzstadt Gotha. In diesem Jahr zählt die Orangerie zum Außenstandort der Bundesgartenschau

Die Orangerie ist ein Aushängeschild der Residenzstadt Gotha. In diesem Jahr zählt die Orangerie zum Außenstandort der Bundesgartenschau

Foto: Conny Möller

Gotha.  Zugang zur Orangerie über die Friedrichstraße wieder möglich

Efs Bvtcbv efs Gsjfesjditusbàf ofjhu tjdi efn Foef fouhfhfo/ Npnfoubo xjse ofcfo efs gfsujhhftufmmufo Tusbàf voe Hmfjtcbv wpo efs Psbohfsjf cjt Np{bsutusbàf voe Tdi÷of Bmmff xfjufshfbscfjufu/ Ejf hfqmboufo Cbvnqgmbo{vohfo lpooufo xfhfo Mjfgfsvoh wpo Cåvnfo nju tdimfdiufs Rvbmjuåu evsdi ejf bvthftdisjfcfofo Qgmbo{gjsnfo ojdiu evsdihfgýisu xfsefo- ufjmuf Pcfscýshfsnfjtufs Lovu Lsfvdi )TQE* nju/ Ejf Qgmbo{vohfo xýsefo jn Ifsctu 3132 obdihfipmu/ Efs [vhboh {vs Psbohfsjf- fjo Qspkflu efs Cvoefthbsufotdibv- ýcfs ejf Gsjfesjditusbàf- tfj wps Cvhb.Cfhjoo hftdibggfo xpsefo/