Corona-Zahl stagniert erstmals im Landkreis Gotha

Gotha.  Das Landratsamt registriert unverändert 17 Infizierte.

Dem Landratsamt Gotha sind derzeit 17 Corona-Fälle im Landkreis bekannt.

Dem Landratsamt Gotha sind derzeit 17 Corona-Fälle im Landkreis bekannt.

Foto: Peter Riecke

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Erstmals stagniert die Zahl Covid-19-Infizierten im Landkreis Gotha. Sie lag am Mittwoch, 18 Uhr, wie am Vortag bei 17 Fällen. Landrat Onno Eckert (SPD) rechnet dennoch mit einem weiteren Anstiegen in den nächsten Tagen.

Die Corona-Fälle verteilen sich bislang auf unterschiedliche Orte. „Es tritt keine Häufung an einer bestimmten Stelle auf“, sagt Eckert. Eine Konzentration wie in Neustadt (Ilmkreis) gebe es im Landkreis Gotha bis jetzt nicht, merkt Kreis-Pressesprecher Adrian Weber dazu an. Alle Corona-Patienten befinden sich in häuslicher Quarantäne, bis auf eine Person, die zur Abklärung ihres Gesundheitszustands stationär aufgenommen worden war. Direkte Kontaktpersonen seien auch unter Quarantäne gestellt worden.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren