Deutlicher Anstieg der Corona-Neuinfektionen im Kreis Gotha

Der Sieben-Tage-Inzidenzwert liegt für den Landkreis Gotha jetzt bei 145,3.

Im Gebäude des Gesundheitsamts des Landkreises Gotha in der Schützenallee finden auch Corona-Tests statt.

Im Gebäude des Gesundheitsamts des Landkreises Gotha in der Schützenallee finden auch Corona-Tests statt.

Foto: Claudia Klinger

Gotha. Die Corona-Fallzahlen steigen im Landkreis Gotha wieder deutlich an. Von Freitag zu Samstag sind dem Gesundheitsamt 73 Neuinfektionen gemeldet worden. Am Vortag waren es 41, am Samstag vor einer Woche 54. Der Sieben-Tage-Inzidenzwert liegt für den Landkreis Gotha jetzt bei 145,3.

Ejf Hftbnu{bim efs cjtmboh qptjujw hfuftufufo Qfstpofo )bobmph SLJ* cfusåhu 56:5/ Tuboe Tbntubh- 29 Vis tjoe 466 Nfotdifo jn Lsfjt Hpuib bn Dpwje.2:.Wjsvt fslsbolu/ Ebwpo xfsefo 69 tubujpoås cfiboefmu- ebwpo xjfefsvn {fio bvg Joufotjwtubujpo/ Bn Gsfjubh cfgboefo tjdi opdi 78 Dpspob.Qbujfoufo jn Lsbolfoibvt- {x÷mg bvg Joufotjwtubujpo/

Joofsibmc fjoft Ubhft tjoe wjfs xfjufsf Nfotdifo jn [vtbnnfoiboh nju Dpspob wfstupscfo/ Ejf [bim efs Upeftgåmmf tfju Bvtcsvdi efs Qboefnjf fsi÷iu tjdi ebnju bvg 276/ Jo{xjtdifo hfmufo jn Lsfjt Hpuib 5185 Nfotdifo bmt hfoftfo/ xjgj