Drogenfund im Internat

Gotha  GothaDer Leiter eines Gothaer Internats nahm am Montagnachmittag einen verdächtigen Geruch vor einer Internatswohnung wahr. Er informierte umgehend die Polizei, da er den Verdacht hatte, es könnte sich um ...

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Der Leiter eines Gothaer Internats nahm am Montagnachmittag einen verdächtigen Geruch vor einer Internatswohnung wahr. Er informierte umgehend die Polizei, da er den Verdacht hatte, es könnte sich um Marihuanageruch handeln.

Beim anschließenden Polizeieinsatz erwies sich die Vermutung des Internatsleiters als zutreffend. Die Polizei fand in der betreffenden Wohnung geringe Mengen Cannabis und Amphetamin. Die Beamten leiteten drei Ermittlungsverfahren wegen unerlaubten Besitzes von Betäubungsmitteln ein.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.