Erste Ausbildungsstellen im Landkreis für 2021 gemeldet

Gotha/Unstrut-Hainich-Kreis  Die Unternehmen werden weiter dazu angehalten, freie Ausbildungsstellen beim Gothaer Arbeitgeber-Service anzugeben.

Die Ansprechpartner vom Arbeitgeber-Service sind weiterhin erreichbar.

Die Ansprechpartner vom Arbeitgeber-Service sind weiterhin erreichbar.

Foto: Peter Riecke

Der Agentur für Arbeit Gotha liegen schon zahlreiche Ausbildungsstellen von Unternehmen in den Landkreisen Gotha und Unstrut-Hainich für das kommende Ausbildungsjahr vor. „Trotz des Lockdowns und der damit verbundenen wirtschaftlich schwierigen Situation in einige Branchen ist es wichtig, sich dem Thema der betrieblichen Ausbildung zu stellen“, betont Agentur-Chefin Ina Benad. Sie appelliert an die Firmen, nicht nachzulassen und weiterhin auszubilden.

Den jungen Menschen müssten gerade in dieser Zeit berufliche Perspektiven in der Region geboten werden. Nur so könnten Nachwuchskräfte in der Region gehalten und dringend benötigte Fachkräfte für die Unternehmen ausgebildet werden. Benad weist darauf hin, dass Unternehmen, die freie Ausbildungsstellen melden wollen, ihr persönlicher Ansprechpartner im Arbeitgeber-Service zur Verfügung stehe.

Die Meldung von Ausbildungsstellen ist unter Tel.: 0800 / 45555 20 (kostenfrei) oder per E-Mail an Gotha.141-Arbeitgeber-Service@arbeitsagentur.de möglich.