Gemeinschaftsschule in Gotha-Ost feiert

Gotha.  Die ehemalige Regelschule Gotha Ost feiert die Gründung der Gemeinschaftsschule.

Die Oststadt-Regelschule Gotha ist jetzt Gemeinschaftsschule.

Die Oststadt-Regelschule Gotha ist jetzt Gemeinschaftsschule.

Foto: Claudia Klinger

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Die ehemalige Oststadt-Schule Gotha ist seit Beginn dieses Schuljahres eine Gemeinschaftsschule. Die offizielle Gründung erfolgt diesen Freitag. Das wird von 17 bis 19 Uhr mit einem Tag der offenen Tür und einem Weihnachtsmarkt gefeiert. „Dazu sind alle Schüler und Eltern der Klasse vier der Grundschulen der Stadt Gotha herzlich eingeladen“, sagt Schulleiter Dietmar Stellmacher. Neben Mitmachstationen und Projektpräsentationen im Schulhaus werde das pädagogische Konzept der Gemeinschaftsschule allen Interessierten vorgestellt.

An der Gemeinschaftsschule lernen alle Schüler gemeinsam mindestens bis zur Klassenstufe acht. Sie umfasst die Klassenstufen eins bis zwölf und kann mit einer Grundschule oder einem Gymnasium kooperieren.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren
Im Moment können keine Kommentare gesichtet werden. Da wir für Leserkommentare in unserem Internetauftritt juristisch verantwortlich sind und eine Moderation nur während unserer Dienstzeiten gewährleisten können, ist die Kommentarfunktion wochentags von 22:00 bis 08:00 Uhr und am Wochenende von 20:00 bis 10:00 Uhr ausgeschaltet.