Gewerbegebiet Gotha-Süd soll wachsen

Gotha.  Der Bebauungsplan ist für das Gebiet ist für dieses Jahr geplant.

Das Gewerbegebiet in Gotha-Süd hat sich in den vergangenen Jahren zu einem attraktiven Wirtschaftsstandort der Region entwickelt und soll dieses Jahr erweitert werden. Wenn die Sonne sich im Westen verabschiedet, der Inselsberg mit seinen 916 Metern langsam ins Dunkel hüllt, bietet sich eine eindrucksvolle Silhouette und ein schönes Bild.

Das Gewerbegebiet in Gotha-Süd hat sich in den vergangenen Jahren zu einem attraktiven Wirtschaftsstandort der Region entwickelt und soll dieses Jahr erweitert werden. Wenn die Sonne sich im Westen verabschiedet, der Inselsberg mit seinen 916 Metern langsam ins Dunkel hüllt, bietet sich eine eindrucksvolle Silhouette und ein schönes Bild.

Foto: Lutz Ebhardt / Archiv-Foto

Ein neues Industriegebiet auf einer Fläche von 38,4 Hektar in Gotha-Süd nahe der Autobahn 4 ist das gemeinsame Ziel der Landesentwicklungsgesellschaft Thüringen und der Stadt Gotha. Dieses Jahr soll mit einem Bebauungsplan Investitionssicherheit geschaffen werden, der Verkehrsanbindungen, Lärmemissionen und stadtbildprägende Elemente berücksichtigen muss, kündigte Knut Kreuch (SPD), Gothas Oberbürgermeister, an.

Xftfoumjdi åmufs jtu ebt Joevtusjfhfcjfu Hpuib.Ptu/ Tfjof Fouxjdlmvoh cfhboo wps 261 Kbisfo nju efn Cbv efs Cbiomjojf Hpuib — Mfjofgfmef/ Bvg efn Bmufo Gmjfhfsipstu xjmm mbvu Lsfvdi ejftft Kbis ebt Tdixfj{fs Voufsofinfo Txjtt Qmbtu ejf Bscfju bvgofinfo/ ‟Voe ejf Tubeu xjse gýs efo Bvtcbv efs Hbmmfuujtusbàf voe efs Tusbàf Bn Oýu{mfcfs Gfme Cbvsfdiu tdibggfo/”/

Zu den Kommentaren
Im Moment können keine Kommentare gesichtet werden. Da wir für Leserkommentare in unserem Internetauftritt juristisch verantwortlich sind und eine Moderation nur während unserer Dienstzeiten gewährleisten können, ist die Kommentarfunktion wochentags von 22:00 bis 08:00 Uhr und am Wochenende von 20:00 bis 10:00 Uhr ausgeschaltet.