Grundschule in Gotha-Sundhausen öffnet die Türen

Gotha.  Einblick in den Alltag in Unterricht und Hort am 23. November wird angeboten. Lehren Kneipps werden beachtet. Förderverein beteiligt sich.

Die Grundschule „Erich Kästner“ in Gotha-Sundhausen liegt direkt am Gleiskörper der Thüringer Wald- und Straßenbahn.

Die Grundschule „Erich Kästner“ in Gotha-Sundhausen liegt direkt am Gleiskörper der Thüringer Wald- und Straßenbahn.

Foto: Peter Riecke

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

In Gotha-Sundhausen öffnet am 23. November die Staatliche Grundschule „Erich Kästner“ ihre Türen, teilt die Stadtverwaltung mit. Von 10 Uhr bis 12 Uhr können Kinder, Eltern und Gäste die zertifizierte Kneipp-Schule kennen lernen. Sie erfahren, wie die fünf Säulen der Lehre Sebastian Kneipps in den Schulalltag integriert werden, erhalten Einblick in das Unterrichtsgeschehen sowie das Schulleben und lernen Angebote des Hortes kennen. Alle Besucher haben Gelegenheit, mit den Pädagoginnen des Hauses ins Gespräch zu kommen. Der Förderverein bereite ein leckeres Frühstücksbuffet vor. Das Team der Grundschule „Erich Kästner“ freue sich darauf, am Samstag Eltern und Kinder in Sundhausen begrüßen zu dürfen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren
Im Moment können keine Kommentare gesichtet werden. Da wir für Leserkommentare in unserem Internetauftritt juristisch verantwortlich sind und eine Moderation nur während unserer Dienstzeiten gewährleisten können, ist die Kommentarfunktion wochentags von 22:00 bis 08:00 Uhr und am Wochenende von 20:00 bis 10:00 Uhr ausgeschaltet.