Mehr als 3000 Corona-Infektionen seit März im Kreis Gotha

Landkreis Gotha  Die Zahl der positiv Getesteten steigt im Landkreis Gotha weiter stark an.

Im Gebäude des Gesundheitsamts des Landkreises Gotha in der Schützenallee finden auch Corona-Tests statt. Auch dort gilt Maskenpflicht und das Mindestabstandsgebot.

Im Gebäude des Gesundheitsamts des Landkreises Gotha in der Schützenallee finden auch Corona-Tests statt. Auch dort gilt Maskenpflicht und das Mindestabstandsgebot.

Foto: Claudia Klinger

Um 105 ist die Zahl der Neuinfektionen mit dem Corona-Virus im Landkreis Gotha analog der Zählweise des Robert-Koch-Institutes binnen 24 Stunden gestiegen. Darüber informierte die Pressestelle des Landratsamtes. Damit gibt es seit Beginn der Pandemie nun 3003 nachgewiesene Fälle der neuartigen Lungenkrankheit. Alle aktuellen Entwicklungen im kostenlosen Corona-Live-Blog

Als aktuell erkrankt galten am Donnerstag 803 Menschen, 33 mehr als am Mittwoch. Davon befinden sich 87 im Krankenhaus, davon wiederum 14 auf der Intensivstation. Als inzwischen genesen gelten 2099 Personen, 71 mehr als am Vortag.

An oder mit Covid-19 gestorben sind im Landkreis Gotha bislang 101 Mensch, einer mehr als am Mittwoch. Der Inzidenzwert, also die Zahl der aktuell Infizierten pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen, ist weiter gestiegen und hat am Donnerstag mit 341 (plus sechs) einen neuen Höchststand erreicht.