Radfahrer bei Unfall schwer verletzt - Frau angefahren: Geflüchtete Fahrerin gesucht

Friedrichroda.  Diese Unfälle meldet die Polizei aus dem Kreis Gotha.

Foto: Karl-Josef Hildenbrand / picture alliance/dpa

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Radfahrer bei Unfall schwer verletzt

Ein 63-jähriger Skoda-Fahrer übersah in Friedrichroda am Samstag um 13:30 Uhr aus der Marienstraße kommend einen 50-jährigen Radfahrer, welcher sich bereits im Kreisverkehr befand. Beim Zusammenstoß wurde der Radfahrer schwer verletzt. Während der Verletzte versorgt wurde, wurde die Straße gesperrt und der Fahrzeugverkehr umgeleitet. Der Radfahrer wurde im Krankenhaus aufgenommen.

Frau flüchtet betrunken nach Unfall - und kehrt zurück

Samstag gegen 4 Uhr verlor die 61-jährige Fahrerin eines Kia in der Zimmerbergstraße in Bad Tabarz die Kontrolle über ihr Fahrzeug und verursachte an einem geparkten Audi einen Schaden von 6.000 Euro. Anschließend verließ die Unfallverursacherin zunächst pflichtwidrig die Unfallstelle. Im Rahmen der Unfallaufnahme kehrte die Fahrerin jedoch zum Unfallort zurück und zeigte ihre Beteiligung an.

Bei der Unfallverursacherin konnte ein Atemalkohol von 1,23 Promille als Vorwert gemessen werden, was die Ursache für den Kontrollverlust über das Fahrzeug sowie die Unfallflucht gewesen sein dürfte. Eine Blutentnahme wurde veranlasst und der Führerschein wurde sofort eingezogen.

Frau angefahren und verletzt: Geflüchtete Fahrerin gesucht

Gegen 12:30 Uhr kam es am Freitag zu einem Verkehrsunfall zwischen einer 51-jährigen Fußgängerin aus Gotha und einem noch unbekannten Pkw, den eine Frau fuhr. Der Unfall ereignete sich in Gotha in der Salzgitterstraße in Höhe Mönchallee. Als die Fußgängerin die Straße überqueren wollte, kam es zum Zusammenstoß mit dem Pkw, wobei die Fußgängerin angefahren wurde und stürzte. Nach einem kurzen Wortwechsel verließ die Fahrerin mit ihrem Fahrzeug die Unfallstelle, ohne ihre Personalien zu hinterlassen oder sich um die verletzte Fußgängerin zu kümmern.

Zeugen sowie die Fahrerin werden gebeten sich unter Angabe der Bezugsnummer 8440 bei der Polizei in Gotha unter 03621/78-1125 zu melden.

Mann bedroht in Tambach-Dietharz drei Kinder mit einer Waffe

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren