Tambach-Dietharz sagt ab

Tambach-Dietharz.  Interessante Veranstaltungen im Luftkurort müssen abgesagt werden.

Tambach-Dietharz ist normalerweise immer für eine interessante Unternehmung gut. Wegen Corona bleibt es in diesem Jahr deutlich ruhiger.

Tambach-Dietharz ist normalerweise immer für eine interessante Unternehmung gut. Wegen Corona bleibt es in diesem Jahr deutlich ruhiger.

Foto: Peter Riecke

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Zahlreiche Veranstaltungen, die die Tage in Tambach-Dietharz für Einheimische wie Touristen abwechslungsreich gestalteten, müssen in diesem Jahr bedingt durch die Corona-Krise ausfallen, teilt Bürgermeister Marco Schütz (parteilos) mit. Abgesagt werden das Bergsee-Fest, das gemeinsam mit der Nachbargemeinde Floh-Seligenthal gefeiert wurde wie auch das Wildwasser-Rafting. Letzteres würde als Großveranstaltung gelten, die weit über 1000 Besucher anzieht. Abgesagt werden außerdem das Schützenfest und das Mittelalterfest. Letzteres unter anderem, da die ausländischen Mannschaften im Vollkontakt-Ritterkampf nicht anreisen können. Alle aktuellen Entwicklungen im kostenlosen Corona-Liveblog

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren
Im Moment können keine Kommentare gesichtet werden. Da wir für Leserkommentare in unserem Internetauftritt juristisch verantwortlich sind und eine Moderation nur während unserer Dienstzeiten gewährleisten können, ist die Kommentarfunktion wochentags von 22:00 bis 08:00 Uhr und am Wochenende von 20:00 bis 10:00 Uhr ausgeschaltet.