Zwei Brände in Gotha

Gotha.  Feuerwehr und Polizei mussten Samstagabend in Gotha gleich zu zwei Bränden ausrücken.

Die Gothaer Feuerwehr hatte Samstagsabend viel zu tun

Die Gothaer Feuerwehr hatte Samstagsabend viel zu tun

Foto: Marcel Kusch / dpa

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Für die Mieter noch glimpflich ist Samstagabend ein Brand in einem Haus an der Gothaer Dorotheenstraße ausgegangen. Eine 76-Jährige erlitt durch den Rauch leichte Verletzungen, meldete die Polizei. Das Feuer sei in einer leerstehenden Wohnung ausgebrochen, hieß es weiter. Ein Fremdverschulden könne ausgeschlossen werden. Der Sachschaden wurde bislang auf 5000 Euro geschätzt.

Ebenfalls am Samstagabend rückten Feuerwehr und Polizei zu einer brennenden Gartenlaube am Gothaer Diebesstieg. Die Laube brannte jedoch komplett nieder. Jetzt ermittelt die Kriminalpolizei zur Ursache. Der Sachschaden wurde in diesem Fall auf 1000 Euro geschätzt. Hinweise zu Fallnummer Hinweisnummer 0015653/2020 bitte an den Inspektionsdienst Gotha, Telefon 03621/781124.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren