Bauhaus-Museum im Vergleich sehr erfolgreich

Weimar.  Die Bauhaus-Kooperation Berlin, Dessau, Weimar legt ihre Bilanz des Jubiläums vor.

Das Bauhaus-Museum am Weimarer Stepháne-Hessel-Platz im Winter.

Das Bauhaus-Museum am Weimarer Stepháne-Hessel-Platz im Winter.

Foto: Susanne Seide

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Das Bauhaus-Museum in Weimar ist nach den Besuchszahlen die erfolgreichste Einrichtung des Jubiläumsjahres. Nach Angaben der Bauhaus Kooperation gGmbH haben allein die Ausstellungen und Häuser in Berlin, Dessau und Weimar über eine Million Besuche gezählt. Davon entfalle etwa ein Viertel auf das Museum in Weimar. Insgesamt können die Stätten der Moderne in Weimar auf rund 430.000 Besuche verweisen. Die Dessauer Bauhausbauten zählten insgesamt 286.000 Besuche, davon entfallen 84.000 auf die Ausstellung „Versuchsstätte Bauhaus. Die Sammlung“ im Bauhaus-Museum Dessau, das aber erst im September 2019 eröffnet wurde. Die Ausstellung „original bauhaus“ des Bauhaus-Archivs Berlin und der Berlinischen Galerie konnte bis Januar 132.000 Besuche zählen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren