Oberhof. Biathlet Justus Strelow erlebte in Oberhof seine erste WM und durfte zufrieden sein. Mit Rang 13 im Massenstart war er bester Deutscher im letzten Rennen. Der 26-Jährige erklärt, was ihm noch zur Weltspitze fehlt.

Als Justus Strelow im Oberhofer Regen auf sein letztes Rennen zurückblickte, mit Rang 13 als bester deutscher Skijäger im Massenstart zufrieden sein konnte und ein positives Fazit seines WM-Debüts zog, nahm er schon die entscheidende Aufgabe in den Fokus: „Ich muss mich läuferisch verbessern, damit ich zur Weltspitze aufschließen kann. Daran muss ich in Zukunft arbeiten.“