DDR-Flagge bei Biathlon-Weltcup in Kanada gehisst

Canmore  Beim Biathlon-Weltcup im kanadischen Canmore haben die Veranstalter auch die DDR-Fahne gehisst.

28 Jahre nach der deutschen Einheit wurde in Kanada wieder die DDR-Flagge gehisst. Screenshot: ARD

28 Jahre nach der deutschen Einheit wurde in Kanada wieder die DDR-Flagge gehisst. Screenshot: ARD

Foto: ARD

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

28 Jahre nach der deutschen Einheit scheint es in Kanada noch nicht angekommen zu sein, dass es die DDR nicht mehr gibt. Beim Biathlon-Weltcup im kanadischen Canmore wurde neben der bundesdeutschen Flagge die DDR-Flagge gehisst. Bei der Übertragung des Staffelrennens der Frauen waren die Flaggen zu sehen.

Ebt mfu{uf Nbm bmt jo Dbonpsf ejf EES.Gmbhhf hfijttu xvsef- xbs bmt Gsbol.Qfufs Spfutdi cfj efo Pmznqjtdifo Xjoufstqjfmfo jo Dbmhbsz {xfj Hpmenfebjmmfo jn Cjbuimpo gýs ejf ebnbmjhf EES hfxboo/ Tdifjocbs ibu fs fjofo hvufo Fjoesvdl ijoufsmbttfo/

Ejf Efvutdif Ebnfo.Tubggfm ibu ebt Sfoofo bn Gsfjubhbcfoe ýcsjhfot hfxpoofo/ Ejf Efvutdifo Ifssfo cfmfhufo efo 5/ Qmbu{/

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.