„Bulle“ Hager überragt bei B-Europameisterschaft

Fokussiert: Hubert Hager (in Blau) war der Matchwinner für Österreich.

Fokussiert: Hubert Hager (in Blau) war der Matchwinner für Österreich.

Foto: Sascha Fromm

Elxleben.  Rollstuhlbasketball: Der österreichische Center der Thuringia Bulls führt sein Nationalteam zum Sieg und zur A-EM. Karlis Podnieks Dritter mit Lettland.

Stolz beobachteten die Verantwortlichen der RSB Thuringia Bulls den Auftritt zweier ihrer Akteure bei der B-Europameisterschaft im Rollstuhlbasketball in Griechenland. Hubert Hager, beim deutschen Meister aus Elxleben bisher Ergänzungsspieler, zeigte sein gewachsenes Leistungsvermögen und führte sein österreichisches Nationalteam zur Goldmedaille und Qualifikation für die EM. Beim 65:54-Finalsieg gegen Litauen gelangen Hager 35 Punkte, acht Rebounds, vier Assists und drei Steals. Auch der lettische „Bulle“ Karlis Podnieks überzeugte mit acht Punkten, vier Rebounds, sieben Assists und vier Steals beim 72:49 im Bronzematch gegen Kroatien.