Ex-Trainer des FC Rot-Weiß Erfurt auf Job-Suche

Erfurt.  Thomas Brdaric ist nach wie vor auf der Suche nach einem neuen Job und sieht sich vor allem durch die Corona-Krise ausgebremst.

Thomas Brdaric, der Ex-Trainer des FC Rot-Weiß Erfurt, ist nach wie vor auf der Suche nach einem neuen Job (Archivfoto).

Thomas Brdaric, der Ex-Trainer des FC Rot-Weiß Erfurt, ist nach wie vor auf der Suche nach einem neuen Job (Archivfoto).

Foto: Sascha Fromm

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Thomas Brdaric, der Ex-Trainer des FC Rot-Weiß Erfurt, ist nach wie vor auf der Suche nach einem neuen Job – und sieht sich vor allem durch die Corona-Krise ausgebremst. „Wie willst du jetzt mit einem Verein verhandeln, wenn der nicht weißt, wie es weitergeht? Das ist eine ganz schwierige Konstellation“, sagte der achtfache Fußball-Nationalspieler dem Sportinformations-Dienst.

Der 45-Jährige war am 13. November beim damaligen Regionalligisten beurlaubt worden. Als sich Erfurt im Januar aus der vierten Liga abmeldete, wurde daraufhin sein Vertrag gekündigt.

Nun wartet Brdaric im heimatlichen Langenfeld im Rheinland auf das Ende der Corona-Krise – und eine neue Chance für ihn als Fußballtrainer.

FC Rot-Weiß Erfurt: Bornemann erwägt rechtliche Schritte gegen Reinhardt

Brdaric, der „Kurzzeit-Coach“: Erfurt war seine längste Trainerstation

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren