Fußball: Weimars Laue zieht es nach Bad Berka

Der Mittelfeldspieler verlässt den Verbandsligisten SC 03 Weimar

Künftig in Bad Berka: Lucas Laue (links) hat den SC 03 Weimar in Richtung Kreisoberliga verlassen.

Künftig in Bad Berka: Lucas Laue (links) hat den SC 03 Weimar in Richtung Kreisoberliga verlassen.

Foto: Jürgen Scheere

Weimar. Der Mittelfeldspieler Lucas Laue wird künftig nicht mehr für den Fußball-Verbandsligisten SC 03 Weimar auflaufen. „Er wollte sich anders orientieren, den Spaß am Fußball zurückgewinnen“, sagte Michael Junker, der Trainer der Goethestädter. Und so will Laue nun beim FC Einheit Bad Berka mitwirken. Die Kurstädter gehören der Kreisoberliga Mittelthüringen an.

In der laufenden Spielzeit kam Laue nicht über die Rolle des Jokers hinaus, stand in sieben Partien für Weimar auf dem Rasen, fünfmal wurde er dabei eingewechselt. Zwei Treffer steuerte er noch bei - nun sind seine Fertigkeiten zwei Etagen tiefer vor den Toren der Stadt gefragt. Dort steht man derzeit als Viertplatzierter durchaus in chancenreicher Lauerstellung auf die Spitze. In Bad Berka, das ist bekannt, möchte man gern den Fahrstuhl Richtung Landesklasse nehmen. Ein Vorhaben, bei dem Laue ganz sicher hilfreich sein wird.