Jena-Stürmer Pagliuca für zwei Drittliga-Spiele gesperrt

Der DFB sanktioniert damit einen Vorfall während des Auswärtsspiels des FCC bei Eintracht Braunschweig.

Kilian Pagliuca wurde für zwei Spiele gesperrt.

Kilian Pagliuca wurde für zwei Spiele gesperrt.

Foto: Sascha Fromm

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Fußball-Drittligist FC Carl Zeiss Jena muss vorerst auf Kilian Pagliuca verzichten. Der 23 Jahre alte Stürmer wurde für seinen Platzverweis am Samstag im Auswärtsspiel bei Eintracht Braunschweig (1:1) wegen rohen Spiels für zwei Begegnungen gesperrt.

Das teilte der Deutsche Fußball-Bund (DFB) am Dienstag mit. Der Tabellenletzte Jena muss am kommenden Montag im Ostduell gegen den FSV Zwickau antreten.

Am 16. Februar sind die Thüringer beim SV Waldhof Mannheim zu Gast.

Mehr News zum FCC

Kritik an Rico Schmitt – FCC-Trainer bringt Spieler in Kabine zum Weinen

So lief die Präsidenten-Entscheidung beim FC Carl Zeiss Jena wirklich

FC Carl Zeiss Jena zeigt in Braunschweig eine Reaktion

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren
Im Moment können keine Kommentare gesichtet werden. Da wir für Leserkommentare in unserem Internetauftritt juristisch verantwortlich sind und eine Moderation nur während unserer Dienstzeiten gewährleisten können, ist die Kommentarfunktion wochentags von 22:00 bis 08:00 Uhr und am Wochenende von 20:00 bis 10:00 Uhr ausgeschaltet.