So sehen Fans das Spiel BSG Chemie Leipzig gegen FC Carl Zeiss Jena live im Stream

tz
| Lesedauer: 2 Minuten
Pasqual Verkamp stürmt für den FC Carl Zeiss Jena.

Pasqual Verkamp stürmt für den FC Carl Zeiss Jena.

Foto: Tino Zippel

Leipzig.  Wer nicht zum Auswärtsspiel des FC Carl Zeiss Jena nach Leipzig fahren kann, sieht die Live-Übertragung bei unserer Zeitung – eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie es geht.

Am Freitagabend (7. Oktober 2022) um 19 Uhr tritt der FC Carl Zeiss Jena bei der BSG Chemie Leipzig an. Wer nicht nach Leipzig fährt und das Auswärtsspiel trotzdem live im Stream verfolgen will, hat die Möglichkeit, sich die Partie auf unserer Internetseite anzuschauen. Hier geht es zur Liveübertragung. Hier ist die Buchung des Spiels für 5 Euro möglich. Das Spiel wird aufgrund der verspäteten Anreise der Jenaer Fans mit Verspätung angepfiffen. Anstoß ist 19.10 Uhr.

Kostenfreien Zugriff haben alle Abonnenten unseres Plus-Angebotes oder E-Paper-Leser. Alle Leserinnen und Leser, die unsere Zeitung von Montag bis Samstag abonniert haben, können sich kostenfrei – falls noch nicht geschehen – fürs Premiumabo registrieren und die Live-Übertragung verfolgen.

Anleitung für Zeitungsabonnentinnen und -abonnenten

Wie geht das? Hier findet sich die Anmeldung. Dort auf den Knopf „Zur Aktivierung“ klicken. Im folgenden Feld auf „Registrieren“ gehen und neben Vorname und Nachname die eigene Mailadresse eingeben. Zudem ein Passwort mit mindestens acht Zeichen festlegen, anschließend auf „Konto erstellen“ klicken.

Nach diesem Schritt geht eine E-Mail bei der genannten Adresse ein und enthält einen Link. Binnen fünf Minuten auf diesen klicken: Dann die Kundennummer des Zeitungsabos (findet sich auf der Rechnung oder im Abbuchungsbeleg) eingeben, den Nachnamen des Aboinhabers und die Postleitzahl. Fertig.

Anschließend können Sie sich im OTZ-Portal anmelden und kommen hier zum aktuellen Livestream. Mit den gleichen Zugangsdaten können Sie auch jederzeit das E-Paper ohne Zusatzkosten abrufen.

Anleitung für Fans, die bislang kein Abo haben

Die Übertragung startet um 18.50 Uhr. Wer noch kein Abonnent ist, klickt hier und bekommt für fünf Euro Zugang zum Livestream inklusive eines 14-tägigen Zugriffs auf alle Plusbeiträge unserer Zeitung. Innerhalb der 14 Tage kann der Zugang jederzeit wieder abgemeldet werden.

Hier geht es direkt zum Spiel BSC Chemie gegen FC Carl Zeiss Jena

Abschiedswelle beim FC Carl Zeiss Jena: In der Führung gehen die Chefs von Bord

Burim Halili und die offene Rechnung mit Chemie Leipzig