2500 Bewerber, 1000 Jobs: Zalando und Redcoon starten Auswahl

Etwa 1000 Arbeitsplätze sind es, für die die Agentur für Arbeit die Vermittlung übernommen hat und die es bis zum Jahresende bei Redcoon und Zalando zu besetzen gilt. Die beiden Unternehmen, die sich im Güterverkehrszentrum ansiedeln und die Grundsteine für ihre Logistikzentralen bereits gelegt haben, setzen auf eine enge Zusammenarbeit mit der Agentur.

Zalando und Redcoon starten die Bewerberauswahl für die Logistikzentrale Erfurt. Gesucht sind vor allem an- und ungelernte Kräfte. Foto: dapd

Zalando und Redcoon starten die Bewerberauswahl für die Logistikzentrale Erfurt. Gesucht sind vor allem an- und ungelernte Kräfte. Foto: dapd

Foto: zgt

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Erfurt. Redcoon hat bereits eine 30-köpfige Führungsmannschaft eingestellt, diese wird an anderen Standorten des Unternehmens eingearbeitet, um Erfahrungen für Erfurt zu sammeln. Hier besteht noch weiterer Personalbedarf. So finden in dieser Woche Auswahlgespräche statt. Bei Zalando sei die Auswahl für die künftige Chef-Etage gerade im Gange, weiß Lydia Gebauer von der Agentur für Arbeit zu berichten. "Bislang liegen knapp 2500 Bewerbungen für beide Unternehmen vor", sagt die Agentur-Sprecherin. Aus Agentur-Sicht erstaunlicher Umstand dabei: Viele der Bewerber haben eine Beschäftigung und setzen auf einen Wechsel.

Da erste Bewerbungen bereits im November/Dezember 2011 bei der Agentur eingingen, müsse nun zunächst geprüft werden, inwiefern die Bewerber noch Bedarf an einer Arbeitsstelle haben. "Da man nicht auf ein Unternehmen warten sollte, sondern aktuelle Berufserfahrung jeden Bewerber weiterbringt", so die Agentur-Sprecherin. Heißt: Auch weitere Bewerbungen sind bei der Agentur für Arbeit willkommen.

Besonders Zalando passt mit seinem Bewerberprofil gut in die Landschaft: An- und ungelernte Mitarbeiter seien hier in der Mehrzahl gefragt. Aber auch Fachkräfte werden gebraucht: Im Wareneingang gibt es Bedarf an Fachkräften für Lagerlogistik, in der Kommissionierung bedarf es der Computerkenntnisse, im Bereich Verpackung brauchen die Mitarbeiter vor allem ein räumliches Vorstellungsvermögen - um abschätzen zu können, wie viele Waren in welchen Karton passen. Zudem sind Mechatroniker gefragt, die die Technik am Laufen halten können. Das Unternehmen Zalando, das als Schuhversandhaus startete und inzwischen den kompletten Textilbereich abdeckt, werde ab Mai mit der Agentur für Arbeit die Bewerberauswahl starten. Geplant sei dann eine kurze Trainingsmaßnahme, um die Arbeitsabläufe kennenzulernen. Ein Live-Test gewissermaßen, für den Gespräche mit Bildungsträgern laufen, die für die Schulung von Lagerarbeitern ausgerüstet sind. Bei Bedarf könne hier auch ein Gabelstaplerschein gemacht werden. Redcoon führt ab Juli weitere Bewerbungsgespräche.

"Eine Herausforderung an die Mitarbeiter bei Zalando und Redcoon ist die körperliche Fitness", sagt Lydia Gebauer. Dabei gehe es weniger um das Heben und Tragen von schweren Paketen, sondern um die langen Wege in den Lagerhallen, die zu Fuß zurückgelegt werden müssten.

Wie sich das Arbeiten bei einem Logistiker "anfühlt", das können Jugendliche heute zum "Tag der Berufe" bei BLG im Güterverkehrszentrum erfahren: Das Logistik-Unternehmen für Ikea stellt den Besuchern heute diesen Beruf vor. Insgesamt 38 Unternehmen lassen sich heute von Schülern in die Karten gucken - in die Werkhalle, in die Pflegestation, ins Büro und Lager. 1300 Schüler haben sich dazu angemeldet.

Bewerbungen an erfurt.zalando@arbeitsagentur.de oder erfurt.redcoon@arbeitsagentur.de .

Zalando legt Grundstein für Logistikzentrum
Zalando legt Grundstein für Logistikzentrum

Größtes Erfurter Gewerbegebiet wächst und gedeiht

Millionen-Investition: Zalando legte in Hochstedt Grundstein

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren
Im Moment können keine Kommentare gesichtet werden. Da wir für Leserkommentare in unserem Internetauftritt juristisch verantwortlich sind und eine Moderation nur während unserer Dienstzeiten gewährleisten können, ist die Kommentarfunktion wochentags von 22:00 bis 08:00 Uhr und am Wochenende von 20:00 bis 10:00 Uhr ausgeschaltet.