Anzeige

Nach großem Erfolg geht das Naturschutz-Projekt "Krombacher Naturstarter" in die Verlängerung

Krombach (ots)

Mehr als 150 nachhaltige Projekte aus dem Bereich Natur & Umwelt, die bisher mit rund 440.000 Euro unterstützt worden sind. Das ist die herausragende Bilanz nach einem Jahr "Krombacher Naturstarter". Aufgrund der durchweg positiven Resonanz und der sehr aktiven Community geht die Crowdfunding-Aktion nun in die Verlängerung.

"Es ist wirklich ganz große Klasse, wie viele kreative Konzepte, Ideen und Initiativen sich im Rahmen von Krombacher Naturstarter präsentiert haben. Das Spektrum ist dabei ganz breit. Es geht beispielsweise von der Produktion von Handtüchern aus regenerativen Rohstoffen über die Renaturierung von Wiesen und Feldern bis hin zur Produktion eines Magazins für nachhaltiges Reisen. Und jetzt freuen wir uns auf weitere Bewerbungen. Jeder kann ein Krombacher Naturstarter werden!", so Wolfgang Schötz, Leiter Nachhaltigkeit der Krombacher Brauerei.

Bis Ende des Jahres 2020 können Bewerber weitere Ideen, Initiativen und Vorschläge unter https://www.startnext.com/pages/krombacher-naturstarter einreichen. Im Anschluss muss die "Crowd" von dem jeweiligen Projekt überzeugt und mit ihrer Unterstützung 80 % der geplanten Fundingsumme erreicht werden. Die restlichen 20 % steuert dann Krombacher bei. Damit möglichst viele Projekte unterstützt werden können, ist das 20 % Co-Funding auf maximal 20.000 Euro pro Projekt begrenzt.

Krombacher mit nachhaltigem Engagement für Natur und Umwelt

Das Engagement für den Natur- und Umweltschutz hat für die Marke Krombacher eine lange Tradition: Bereits seit 2002 engagiert sich das Unternehmen kontinuierlich mit Projekten in der eigenen Heimatregion, auf nationaler und auch auf internationaler Ebene. Beispiele hierfür sind das 2002 ins Leben gerufene Krombacher Regenwald-Projekt, das 2009 gestartete Krombacher Klimaschutz-Projekt und das 2016 aufgesetzte Krombacher Artenschutz-Projekt. Alle genannten Projekte wirken bis zum heutigen Tage.

Weitere Informationen zum Nachhaltigkeitsengagement von Krombacher gibt es auch hier: https://nachhaltigkeit.krombacher.de.

Pressekontakt:

Krombacher Brauerei Bernhard Schadeberg GmbH & Co. KG
Peter Lemm, Unternehmenssprecher
Hagener Straße 261
57223 Kreuztal-Krombach
Mail: presse@krombacher.de
Tel.: + 49 (0) 2732 880 813
Twitter: @krombacher

Original-Content von: Krombacher Brauerei GmbH & Co., übermittelt durch news aktuell