Thüringen plant bundesweit drittes Handwerker-Gymnasium

Sondershausen.  In Sondershausen könnte nach Plänen des Thüringer Handwerkstages ein weiteres Handwerker-Gymnasium entstehen.

Ein drittes Handwerker-Gymnasium könnte in Sondershausen entstehen.

Ein drittes Handwerker-Gymnasium könnte in Sondershausen entstehen.

Foto: Brit Wollschläger / OTZ

Dem ersten Gymnasium, das bei der Nachwuchsgewinnung für das Handwerk helfen soll, sei inzwischen in Erfurt ein zweites gefolgt, teilte der Thüringer Handwerkstag auf Anfrage mit. An beiden Schulen, welche neben dem Abitur auch Handwerks-Praktika und Teile der Meisterausbildung in der Betriebswirtschaftslehre bieten, lernen derzeit 110 junge Leute.

Qmåof- ebt Lpo{fqu jn Tdivmkbis 3131032 fcfogbmmt vn{vtfu{fo- cftuýoefo efnobdi bvdi jo Tpoefstibvtfo- tbhuf efs Qsåtjefou eft Uiýsjohfs Iboexfsltubht- Tufgbo Mpcfotufjo/

Zu den Kommentaren