Bauhaus-Uni feiert mit Stadt Weimar Jahresschau "Summaery"

"Es ist Summaery", rief der neue Rektor Prof. Dr. Karl Beucke, und es schwang Vorfreude mit, als kündige ein Oberbürgermeister den Zwiebelmarkt an. Tatsächlich ist die Jahresschau der Höhepunkt für die Universität.

Bis Sonntag lädt die Bauhaus-Universität zum Höhepunkt des Studienjahres, dem "Summaery", ein. Foto: Thomas Müller

Foto: zgt

Weimar. Alle vier Fakultäten zeigen bis Sonntag, womit sie sich beschäftigt haben. Die 200 präsentierten Projekte bedeuten einen Zuwachs von knapp einem Drittel gegenüber 2010, betonte Beucke stolz.

Dass dem Rektor kurz zuvor ein Stein vom Herzen gefallen war, konnte er bei diesem Anlass nur andeuten. Immerhin standen für die Bauhaus-Universität in den vergangenen Wochen Kürzungen von drei Millionen Euro im Raum. Nach Gesprächen im Ministerium und zuletzt mit seinem Universitätsrat kann der Rektor nun sogar eine leichte Steigerung in Aussicht stellen. Damit ist der Abwärtstrend der vergangenen Jahre gestoppt und die Fröhlichkeit des Rektors auch jenseits der "Summaery" erklärt.

Vor diesem Hintergrund verzichteten sogar die Dekane in ihren Eröffnungsreden vor dem Hauptgebäude fast vollständig auf ironische Verbalscharmützel für Insider. Sie lenkten die Aufmerksamkeit vor allem auf hervorhebenswerte Projekte. So zeigen die Bauingenieure nicht nur ihre in diesem Jahr besonders erfolgreichen Betonkanus, sondern auch das Tragwerk aus 28.000 Papp-Elementen für die Buchmesse. In der Van-de-Velde-Werkstatt (Gestaltung) sind u.a. alle akutellen 15 Diplomarbeiten aus dieser Woche zu sehen. Die Medienfakultät verweist auf ihr Spitzen-Ranking oder die erfolgreiche Plagiatssoftware, während die Architekten besonders auf die Summaery-Architektur stolz sind. Zu sehen ist auch der Experimentalbau "green:house" aus Holzbeton, der nächste Woche eröffnet wird.

Das Zentrum der Summaery:

# 1 Campus.Gärten mit den Summaery.Pavillons

# 2 Geschwister-Scholl-Str. 6 a, Bauhaus.Atelier

# 3 Geschwister-Scholl-Str. 15, Campus.Office

# 4 Geschwister-Scholl-Str. 7, Van-de-Velde-Werkstatt

# 5 Geschwister-Scholl-Str. 13

# 6 Hauptgebäude

# 7 Screenhaus.Solar

# 8 Bauhausstr. 1

# 9 Bauhausstr. 7 b

# 10 Bauhausstr. 9 green:house

# 11-12 Bauhausstr. 11/15

# 13 Karl-Haußknecht-Str. 7

# 14 Belvederer Allee 1a, Kubus

# 15 Belvederer Allee 1b, Kubus

# 16 Amalienstr. 13

# 17 Marienstr. 18, M18

# 18 Marienstr. 13 c

# 19 Marienstr. 10

# 20-23 Marienstr. 7/a/b/5

# 24-26 Marienstr. 2/1b/1a

# 27 Bettina-von-Arnim-Str. 2

# 28-30 Steubenstr. 6/a/8

# 31 Steubenstraße 31

#32Trierer Straße 5

Zu den Kommentaren