31-Jähriger mit gestohlenem Quad im Wald verunglückt

Blankenhain  In einem Wald im Weimarer Land ist Quadfahrer verunglückt.

Der Mann war von einem Waldweg abgekommen und gegen einen Baum geprallt.

Der Mann war von einem Waldweg abgekommen und gegen einen Baum geprallt.

Foto: Fabian Peikow

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

In Blankenhain ist am Dienstag ein 31-jähriger Mann mit einem Quad im Wald verunglückt. Der Mann kam von einem unbefestigten Weg ab und prallte gegen einen Baum. Das Quad landete kopfüber neben dem Waldweg.

Als die Polizisten eintrafen, nahmen sie Alkoholgeruch wahr. Zudem war an dem Quad kein Kennzeichen angebracht.

Im Zuge der Ermittlungen stellte sich heraus, dass das Quad bereits vor einiger Zeit gestohlen wurde. Der Mann wurde ins Krankenhaus nach Blankenhain gebracht. Eine Blutentnahme wurde angeordnet.

Die Feuerwehr stellte den Brandschutz sicher und überprüfte den Waldboden auf ausgelaufene Betriebsflüssigkeiten des Fahrzeugs.

Weitere Blaulichtmeldungen

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.