Polizei findet gestohlene Exponate der Sommergewinn-Ausstellung

Eisenach  Nach dem Diebstahl von Exponaten aus einer Ausstellung zum Sommergewinn im März in Eisenach hat die Polizei einen Tatverdächtigen ermittelt.

Einige der im März aus einer Ausstellung der Sommergewinnszunft gestohlenen Exponate, die die Polizei jetzt bei einer Hausdurchsuchung wiedergefunden hat.

Einige der im März aus einer Ausstellung der Sommergewinnszunft gestohlenen Exponate, die die Polizei jetzt bei einer Hausdurchsuchung wiedergefunden hat.

Foto: Torsten Daut

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Bei der Durchsuchung der Wohnung des Tatverdächtigen sind die Stücke, darunter die historische Tasche eines Schaffners der Eisenacher Straßenbahn und Spitzenhandschuhe aus der Zeit um 1900, gefunden worden.

Diese stammen aus einem Einbruch in einer Ausstellung zum Sommergewinn, die in Eisenach im März im Foyer der Sparkasse gezeigt worden war. Die Exponate waren teilweise Leihgaben von Privatpersonen, teilweise haben sie der Sommergewinnszunft gehört. „Wir sind sehr froh, die Stücke wiederzuhaben“, so Zunftmeister Torsten Daut.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.