Unbekannter macht es sich in fremder Gartenlaube wohnlich

Bad Berka.  Die Eigentümer einer Laube im Weimarer Land staunten nicht schlecht, als sie ihr Schlüssel nicht mehr passte. Der unbekannte Untermieter hatte nämlich sogar ein Schloss angebracht.

Ein Unbekannter hat in Bad Berka im Weimarer Land eine Laube in Beschlag genommen und die Besitzer ausgesperrt (Symbolfoto).

Ein Unbekannter hat in Bad Berka im Weimarer Land eine Laube in Beschlag genommen und die Besitzer ausgesperrt (Symbolfoto).

Foto: Jens König

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

In Bad Berka, am Radweg nach Saalborn, staunten am Mittwoch die Eigentümer eines Gartens nicht schlecht, als sie laut Polizei vor verschlossenen Toren standen. Vermutlich hatte jemand die Laube als Unterkunft genutzt. Vorbildlich brachte er auch ein Schloss an, um seine Sachen vor anderen Einbrechern zu schützen.

Gemeinsam mit der Polizei verschafften sich die eigentlichen Eigentümer Zutritt zu ihrer Laube, um nach dem Rechten zu sehen. An der Laube konnten sie nichts beanstanden, dennoch nahm die Polizei die Sachen des Fremden. Der „Untermieter“ kann sich seine Habseligkeiten bei der Polizeistation in Bad Berka wieder abholen. Auch Anlieger, die Angaben zu dieser Person oder eventuell einem Auto machen können, werden gebeten, sich bei der Polizei unter den Telefonnummern 036458/5830 oder 03643/8820 zu melden.

Offensichtlich handelt es sich um einen Mann.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren