Gedenkveranstaltung in der Lutherkirche Apolda

Apolda.  Gedenkveranstaltung: 75. Jahrestag Beginn Nürnberger Prozesse und 55. Jahrestag erster Urteilsverkündung bei Frankfurter Auschwitzprozessen

Archivaufnahme: Die Lutherkirche in Apolda.

Archivaufnahme: Die Lutherkirche in Apolda.

Foto: Dirk Lorenz-Bauer

Heute abend, um 19 Uhr findet in der Lutherkirche Apolda eine Gedenkveranstaltung zum 75. Jahrestag des Beginns der Nürnberger Prozesse und dem 55. Jahrestages der ersten Urteilsverkündung bei den Frankfurter Auschwitzprozessen statt. Gemeinsam wollen Britta Rehder-Geßner, Pfarrerin Dr. Susanne Böhm und Roberto Bergmann an die juristische Aufarbeitung der größten Verbrechen der Menschheit erinnern. Erinnert werden soll auch an Irene Seiler, die im so genannten Juristenprozess als Belastungszeugin auftrat, die später nach Apolda zog.