Vandalismus und Verschmutzung in Herressener Promenade

Apolda.  Die Vermüllung der Herressener Promenade in Apolda nimmt ebenso zu wie Beschwerden von Anwohnern über Lärm. Das Ordnungsamt will durchgreifen...

Diese Sitzmöbel in der Herressener Promenade in Apolda wurden unlängst erneut beschmiert.

Diese Sitzmöbel in der Herressener Promenade in Apolda wurden unlängst erneut beschmiert.

Foto: Sandra Löbel

Mit regelmäßigen Kontrollen will das Apoldaer Ordnungsamt der seit geraumer Zeit der zunehmenden Vermüllung von Teilen der Herressener Promenade Herr werden. Extrem sei es insbesondere im Bereich der ehemaligen Landesgartenschau-Kirche sowie im Bereich der Picknickmöbel. Diese wurden in der jüngeren Vergangenheit auch mehrfach mit Farbe beschmiert. Der Aufwand zur Reinigung der Promenade wächst. Auf Nachfrage unserer Zeitung hieß es bei der Stadt, dass die Kontrollen durch das Ordnungsamt intensiviert werden sollen. Ein Vorfall ereignete sich jüngst auch in der Karl-August-Straße. Dort wurde der Sonnenblume der „Korb“ abgeschlagen.

Zu den Kommentaren
Im Moment können keine Kommentare gesichtet werden. Da wir für Leserkommentare in unserem Internetauftritt juristisch verantwortlich sind und eine Moderation nur während unserer Dienstzeiten gewährleisten können, ist die Kommentarfunktion wochentags von 22:00 bis 08:00 Uhr und am Wochenende von 20:00 bis 10:00 Uhr ausgeschaltet.