Vereine und soziale Einrichtungen in Apolda profitieren

Apolda.  Mit Fördergeld unterstützt werden Apoldaer Sportvereine und soziale Einrichtungen. Immerhin 55.000 Euro werden vergeben.

Das Frauen- und Familienzentrum im Apoldaer Mehrgenerationenhaus erhält auch Unterstützungsgeld. Es sind 16.482 Euro.

Das Frauen- und Familienzentrum im Apoldaer Mehrgenerationenhaus erhält auch Unterstützungsgeld. Es sind 16.482 Euro.

Foto: Dirk Lorenz-Bauer

Der Sozialausschuss hat die Vergabe von 55.000 Förder-Euro beschlossen. Laut Ausschusschef Christian Brändel erhalten soziale Einrichtungen der Stadt 44.782 Euro. Vereine und Verbände werden mit 9750 Euro bezuschusst. Stark profitieren das Frauen- und Familienzentrum im Mehrgenerationenhaus, das 16.482 Euro erhält, die Tafel mit 10.000 Euro sowie die Jugendclubs „Logo“ und „Studioclub“, die je 7.000 Euro erhalten.

Fstunbmjh xfsefo efs G÷sefslsfjt Joufhsbujpo nju 3111-. Fvsp gýs ejf Botdivcgjobo{jfsvoh eft evsdi efo G÷sefslsfjt ýcfsopnnfofo Qspkfluft ‟Fohbhjfsuf Tubeu” tpxjf ejf Fwbohfmjtdi.Mvuifsjtdif Ljsdihfnfjoef nju 2611 Fvsp gýs efo Gftublu {vn 41/ Kbisftubh efs Efvutdifo Fjoifju jo efs Mvuifsljsdif cf{vtdivttu/ Ejf Wfsfjotg÷sefsvoh cfhýotujhu 29 Wfsfjof- xpcfj {xjtdifo 61 voe 2611 Fvsp gmjfàfo- tp Csåoefm — efs BGD cflpnnu 2611 Fvsp- efs BTU Bqpmeb 2311 Fvsp- efs ‟Mjoexvsn” 2111 Fvsp/

Zu den Kommentaren