Fotografie, Malerei und Grafik

Weimar  Neue Ausstellung in der Uni-Bibliothek

Die Ausstellung „Bauhaus-Resonanzen“ zeigt von Freitag, 2. August, an Werke von fünf Künstlerinnen und Künstlern, die sich 2009 während ihres Studiums an der Bauhaus-Uni Weimar kennengelernt haben. Mit Arbeiten in Malerei, Fotografie, Videoinstallation und Grafik sind vertreten: Christof Kraus (Berlin), Britta Wagner (Leipzig), Marc Aaron Faesser (Berlin), Georg Hilburger (Leipzig) und Simon Salem Müller (Münchberg). Die unterschiedlichen Positionen und Medien, die auch Pfade außerhalb der akademischen Lehre betreten haben, erzeugen Erkenntnis- und Haltungsformen, die einen Entwicklungsprozess über Studien- und Projektgrenzen hinaus nachzeichnen. Lehre, Forschung und Diskurs werden dem akademischen Rahmen entnommen und wechselwirksam in einer tiefgreifenden, alle Lebensbereiche durchdringenden Prozesshaftigkeit neu verhandelt. Zur Ausstellungseröffnung spricht Andreas Ziemann (Fakultät Medien). Die Ausstellung ist bis zum 30. September in der Universitätsbibliothek zu sehen.

Freitag, 2. August, 18 Uhr, Universitätsbibliothek der Bauhaus-Uni, Steubenstraße 6, Vernissage