22 Schwerlasttransporte rollen durch Thüringen - Erste Lkw in der Nacht gestartet

Dachrieden  Insgesamt 22 Schwertransporte sollen in den kommenden Tagen und Nächten, beladen mit Bauteilen für Windräder, in Richtung Keula rollen.

Drei Lkw, beladen mit Flügeln für ein Windrad, stehen auf einem Umladeplatz an der Bundesstraße 247 nahe Dachrieden im Unstrut-Hainich-Kreis.

Drei Lkw, beladen mit Flügeln für ein Windrad, stehen auf einem Umladeplatz an der Bundesstraße 247 nahe Dachrieden im Unstrut-Hainich-Kreis.

Foto: Alexander Volkmann

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Drei Lkw, beladen mit Flügeln für ein Windrad, stehen auf einem Umladeplatz an der Bundesstraße 247 nahe Dachrieden im Unstrut-Hainich-Kreis.

Spektakuläre Reise eines Windrads durch Thüringen

In der Nacht zu Mittwoch waren die Flügel über die Autobahn A38 dorthin angeliefert worden. Im Laufe des Tages sollen sie auf Spezial-Transporter umgeladen werden, die die Flügel, teilweise nach oben geneigt, weiter zum Windpark nach Keula im Kyffhäuserkreis transportieren sollen.

Das Video konnte nicht gefunden werden.
Spektakuläre Reise eines Windrads durch Thüringen

Das geschieht tagsüber, dabei ist mit zeitweisen Behinderungen im Straßenverkehr zu rechnen. Insgesamt 22 Schwertransporte sollen in den kommenden Tagen und Nächten Richtung Keula rollen. Die Transporte, auf denen dann die Masten gelagert sind, sollen nachts durch Mühlhausen fahren.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren