Mühlhausen: Abende im Satire-Herbst

Mühlhausen  Zwei Westfalen setzen den Satire-Herbst fort. Veranstaltungsreihe lockt noch zu 13 weiteren amüsanten Abenden in die Stadt

Christian Bleiming und Hans-Hermann Thielke bringen Musik und kesse Sprüche auf die Bühne der Kulturstätte Schwanenteich.

Christian Bleiming und Hans-Hermann Thielke bringen Musik und kesse Sprüche auf die Bühne der Kulturstätte Schwanenteich.

Foto: Ulla Wolanewitz

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Nach dem ausverkauften Satireherbst-Auftakt mit 420 Gästen beim Uwe-Steimle-Gastspiel wird es nun eine Nummer kleiner zugehen. Rund 150 Plätze stehen für das Gastspiel der beiden Münsteraner Hans-Hermann Thielke und Christian Bleiming in der Kulturstätte Schwanenteich zur Verfügung. Der Samstagabend trägt den Titel: Comedy trifft Boogie-Woogie und ist eine Kooperation der Jazzmeile Thüringen und des Mühlhäuser Satireherbstes, sagt Markus Edom, der zuständige Fachbereichsleiter im Rathaus. „Hans-Hermann Thielke ist die Attraktion der deutschen Comedy-Szene. Als Beamter mit Leib und Seele klärt er das Publikum in seiner unbeholfenen Art auf. Wunderbar die Sprache seiner Sketche. Die Formulierungen greifen oft viel zu hoch und prompt daneben.“ Im Wechsel mit Hans-Hermann Thielke präsentiert Blues- und Boogie-Woogie-Pianist Christian Bleiming seine neue CD „Boogie Woogie with a Touch of Blues“.

‟Dpnfez usjggu Cpphjf.Xpphjf” jtu fjof wpo opdi 24 Wfsbotubmuvohfo 312: jo efs Lvmuvstuåuuf Tdixbofoufjdi/ ‟Xjs xpmmfo votfsf Lvmuvstuåuuf jot Hftqsådi csjohfo — tpxpim nju fjhfofo bmt bvdi nju hfcvdiufo Wfsbotubmuvohfo”- tbhu Ibvtmfjufs Kfot Nbdipxtlj/ Opdi xfsef ebt Ibvt- bvdi wpo Wfsfjofo efs Tubeu gýs efsfo Wfsbotubmuvohfo- tfis hvu obdihfgsbhu/

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren