190 Grundschüler schauen sich am Gymnasium Ruhla um

Das Albert-Schweitzer-Gymnasium hat am Donnerstag gezeigt, wie sein Unterricht aussieht. Es hofft, dass sich viele Familien entscheiden, ihre Kinder anzumelden

Hier zeigen die Schülerinnen Charlotte, Mia, Pauline und Felicitas, was sie am Boden als Turnerinnen drauf haben.

Hier zeigen die Schülerinnen Charlotte, Mia, Pauline und Felicitas, was sie am Boden als Turnerinnen drauf haben.

Foto: Peter Rossbach

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

190 Grundschüler aus dem Erbstromtal, aber auch aus Nachbarregionen wie Brotterode, Schwarzhausen und Trusetal trafen sich zum Grundschultag am Albert-Schweitzer-Gymnasium in Ruhla. Die Begrüßung übernahmen Schulleiter Denny Jahn, der Schulchor und Turnerinnen – hier zu sehen: Charlotte, Mia, Pauline und Felicitas. Danach ging es in vier jeweils 30-minütige Unterrichtssequenzen, bei denen die Viertklässler schon einmal erleben konnten, was sie am Gymnasium erwartet.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren