Künstler Ai Weiwei kommt mit Skulptur „man in a cube“ nach Eisenach

Eisenach.  Eisenach rückt in den Fokus der Gegenwartskunst. Ab Frühjahr ist im Lutherhaus eine Arbeit von Ai Weiwei zu sehen. Der Künstler wird ebenfalls erwartet.

Ai Weiwei (China) während der Kunstschau Documenta in Kassel.

Ai Weiwei (China) während der Kunstschau Documenta in Kassel.

Foto: Sascha Fromm

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Das Lutherhaus in Eisenach hat am Freitag offiziell den Ankauf der Ai-Weiwei-Skulptur „man in a cube“ bestätigt. Unsere Zeitung hatte kurz vor Weihnachten über diese Neuerwerbung, die über die Galerie Neugerriemschneider in Berlin realisiert wurde, exklusiv berichtet. Das Museum hatte sich seit dem Reformationsjubiläum darum bemüht, das Kunstwerk des berühmten chinesischen Gegenwartskünstlers zu holen. Das Werk „man in a cube“ war bereits zur Kunstausstellung „Luther und die Avantgarde“ 2017 in Wittenberg zu sehen. Damit hat der Chinese seine Einzelhaft thematisiert. Im Jahr 2011 war Ai Weiwei in China 81 Tage an einem unbekannten Ort festgehalten worden.

Die Idee, die Skulptur in Eisenach zu zeigen, hatte der damalige Eisenacher Pfarrer Johannes Sparsbrod in Zusammenarbeit mit dem Berliner Kurator Alexander Ochs. „Wir sind überglücklich, dass der Ankauf dieses bedeutenden zeitgenössischen Werks geglückt ist“, teilte am Freitag nun auch der wissenschaftliche Leiter und Kurator der Stiftung Lutherhaus Eisenach, Jochen Birkenmeier, mit. Nach intensiven Anstrengungen sei es gelungen, die Mittel für die Skulptur mit Hilfe zahlreicher Unterstützer aufzubringen, betonte Birkenmeier in einer Mitteilung. Wie der Leiter des Lutherhauses weiter erklärte, hoffe man noch in der ersten Jahreshälfte die Skulptur, die im Innenhof des Lutherhauses ausgestellt werden soll, einzuweihen. Dazu wird auch Ai Weiwei selbst erwartet.

Ai Weiwei: Rund 300 Kunstwerke in New York verteilt
Ai Weiwei: Rund 300 Kunstwerke in New York verteilt

Das könnte Sie auch interessieren:

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren