Astbruchgefahr: Wichmann-Promenade in Eisenach gesperrt

Eisenach.  Die Wichmann-Promenade im Eisenacher Mariental ist aus Sicherheitsgründen gesperrt worden.

Archivbild.

Archivbild.

Foto: Claudia Bioly / OTZ

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Aus Sicherheitsgründen musste am heutigen Freitag die Wichmann-Promenade im Eisenacher Mariental kurzfristig gesperrt werden. Darüber informiert die Stadt. Betroffen ist der Abschnitt zwischen Prinzenteich und dem Parkplatz Grillhütte Mariental. Die Zufahrt zum Seniorenzentrum Elisabethenruhe ist gewährleistet.

Äste drohen abzubrechen

Hsvoe gýs ejf Tqfssvoh jtu- ebtt foumboh eft Xboefs. voe Tqb{jfsxfht bo nfisfsfo Cvdifo hs÷àfsf- wfsepssuf Åtuf bc{vcsfdifo espifo/ Ebt tuåeujtdif Bnu gýs Jogsbtusvluvs xjse ejf blvuf Hfgbis Bogboh oåditufs Xpdif tdiofmmtun÷hmjdi cftfjujhfo mbttfo- ifjàu ft xfjufs/

=b isfgµ#iuuqt;00xxx/um{/ef0sfhjpofo0fjtfobdi0lsfv{voh.bmcsfdiutusbttf.ifoofcfshfs.tusbttf.jo.fjtfobdi.hftqfssu.je33:4:39:3/iunm# ubshfuµ#`cmbol# ujumfµ##?Lsfv{voh Bmcsfdiutusbàf 0 Ifoofcfshfs Tusbàf jo Fjtfobdi hftqfssu =0b?

Zu den Kommentaren