Autofahrer wirft 16-Jährigen und KTM nach gefährlichem Überholmanöver um

Wolfsburg-Unkeroda.  Nachdem ein Autofahrer im Wartburgkreis ein Moped riskant überholt hatte, stieß er den Fahrer und dessen Maschine auch noch um. So wird der gesuchte Autofahrer beschrieben.

Ein junger Zweiradfahrer wurde verletzt (Symbolfoto).

Ein junger Zweiradfahrer wurde verletzt (Symbolfoto).

Foto: Olaf Ziegler / FUNKE Foto Services

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Sonntagabend gegen 18 Uhr soll ein blauer Ford Focus auf der Ortsverbindungsstraße zwischen Wilhelmsthal (Wartburgkreis) und Unkeroda einen 16-Jährigen mit seinem KTM-Leichtkraftrad waghalsig überholt haben.

Wie die Polizei am Montag mitteilt, soll der unbekannte Autofahrer ausgestiegen sein, als der ihn im Bereich des Ortseingangs von Unkeroda auf das waghalsige Überholmanöver ansprach. Daraufhin habe der Autofahrer den 16-Jährigen und dessen Zweirad umgestoßen.

Der Jugendliche wurde leicht verletzt. An seiner KTW entstand Sachschaden.

Der Täter entfernte sich in unbekannte Richtung. Die Polizei hat Ermittlungsverfahren wegen Körperverletzung und Sachbeschädigung eingeleitet und sucht Zeugen, die den Vorfall Sonntagabend am Ortseingang von Unkeroda beobachtet haben und Informationen zum Fordfahrer geben können.

Der Mann wird wie folgt beschrieben:

  • ca. 40-45 Jahre
  • korpulent

Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 03691-261124 entgegen.

Schwerer Unfall auf B7: Ein Autofahrer wird bei Kollision schwer verletzt

Zu den Kommentaren
Im Moment können keine Kommentare gesichtet werden. Da wir für Leserkommentare in unserem Internetauftritt juristisch verantwortlich sind und eine Moderation nur während unserer Dienstzeiten gewährleisten können, ist die Kommentarfunktion wochentags von 22:00 bis 08:00 Uhr und am Wochenende von 20:00 bis 10:00 Uhr ausgeschaltet.