Feuer in Linienbus im Wartburgkreis – Insassen unverletzt

Barchfeld-Immelborn.  In einem Linienbus im Wartburgkreis ist am Mittwoch ein Feuer ausgebrochen. Der Fahrer sowie vier Erwachsene und acht Schulkinder blieben unverletzt.

Die Feuerwehr löschte den Brand (Symbolbild).

Die Feuerwehr löschte den Brand (Symbolbild).

Foto: Daniel Volkmann

In einem Linienbus ist am Mittwoch, gegen 7.30 Uhr, ein Brand ausgebrochen. Der Fahrer habe während der Fahrt bemerkt, dass es an der Hinterachse des Fahrzeugs zu Rauchentwicklung kam, teilte die Polizei mit.

Er habe mit dem Bus am Ortsausgang des Ortsteils Barchfeld auf der Bundesstraße Richtung Immelborn in einer Parkbucht angehalten und mit Löscharbeiten begonnen, die dann von der Feuerwehr übernommen wurden.

Brandursache noch unklar

Der Fahrer sowie vier Erwachsene und acht Schulkinder, die in dem Bus unterwegs waren, blieben unverletzt. Zur Brandursache und dem entstandenen Sachschaden konnten zunächst keine Angaben gemacht werden. Die Straße musste kurzzeitig voll gesperrt werden.

Weitere Blaulichtmeldungen